Die KiEZ-Karte - das bundesweite KiEZ Rabattsystem

Seit 01.09.2010 wird die sächsische „KiEZcard“ mit der „KiEZ-Bonuskarte“ aus Sachsen- Anhalt, Brandenburg und Thüringen zur einheitlichen neuen Rabattkarte, der „KiEZ-Karte“ zusammengeführt. Der Umfang der Freiplatzgewährung oder der möglichen Rabattierung bleibt natürlich weiterhin bestehen. Selbstverständlich behalten auch alle bis 31.08.2010 ausgegebenen bisherigen „KiEZcards“ oder „KiEZ-Bonuskarten“ innerhalb ihrer darauf vermerkten Laufzeiten ihre vollständige Akzeptanz. Die neue „KiEZ-Karte“ benötigen Sie erst nach Ablauf Ihrer bisherigen Karte. Wir hoffen, dass wir Sie bald wieder in einem unserer KiEZ begrüßen können

Wer kann die KiEZ-Karte erwerben?

  • Schulen
  • Klassen
  • Vereine
  • Verbände
  • Kindertagesstätten
  • Horte
  • öffentliche und freie Träger der Jugendhilfe
  • Kinder- und Jugendreiseveranstalter
  • Firmen
  • Bildungsträger
  • Familien-Freizeitgruppen

Was bekommen die Inhaber einer KiEZ-Karte?

Schulen, Kitas, Horte

Schulen oder Klassen mit mindestens 20 Teilnehmern erhalten je 2 Freiplätze pro Klasse: Übernachtung, Vollpension, pauschale Programmleistungen (außer Kosten der An- und Abreise und zusätzlichen Leistungsbuchungen vor Ort). Für Klassen mit weniger als 20 Teilnehmern gelten die Regelungen wie für Gruppen. Diese Regelungen gelten auch für Kitas, Horte, schulische Arbeitsgemeinschaften (Sportgruppen, Chöre, Kurse etc.).

Gruppen mit mindestens 10 Personen

Gruppen mit mindestens 10 Personen erhalten eine Ermäßigung von 5 % pro Person auf den gebuchten Pauschalpreis (außer Kosten der An- und Abreise und zusätzlichen Leistungsbuchungen vor Ort).

Gruppen ab mindestens 20 Personen

Für Gruppen ab mindestens 20 Personen gibt es die Wahlmöglichkeit zwischen einer Ermäßigung von 5 % pro Person auf den gebuchten Pauschalpreis oder einen kompletten Freiplatz für jede 20. Person (außer Kosten der An- und Abreise und zusätzlichen Leistungsbuchungen vor Ort).

Überblick der Einsatzmöglichkeiten für Gruppen (Vereine, Verbände, Kinder- und Jugendreiseveranstalter):

Personen5% Ermäßigungkomplette FreiplätzeBemerkung
ab 10 bis 19janicht möglichkeine Wahlmöglichkeit
ab 20 bis 39ja1Wahlmöglichkeit
ab 40 bis 59ja2Wahlmöglichkeit
ab 60 bis 79ja3Wahlmöglichkeit
ab 80 bis 99ja4Wahlmöglichkeit

Ab 100 Personen besteht die Wahl zwischen 5 % Ermäßigung oder dem Freiplatz für jede 20. Person.

Wo wird die KiEZ-Karte akzeptiert?

Die KiEZ-Karte wird in den teilnehmenden KiEZ der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen anerkannt.

KiEZ in Brandenburg

  • KiEZ Bollmannsruh
  • KiEZ Prebelow
  • KiEZ Inselparadies
  • KiEZ Frauensee
  • KiEZ Hölzerner See

KiEZ in Sachsen

  • KiEZ „Am Braunsteich“ Weißwasser
  • KiEZ „Querxenland“ Seifhennersdorf
  • KiEZ „Am Filzteich“ Schneeberg
  • KiEZ „Waldpark Grünheide“
  • KiEZ Schmalzgrube
  • KiEZ „An der Grenzbaude“ Sebnitz

KiEZ in Sachsen-Anhalt

  • KiEZ Arendsee
  • KiEZ Friedrichsee
  • KiEZ Güntersberge

KiEZ in Thüringen

  • KiEZ Ferienpark Feuerkuppe
  • KiEZ Dittrichshütte

Was kostet die KiEZ-Karte?

Die KiEZ-Karte kostet einmalig 50,- €. Dafür kann sie beliebig oft innerhalb der dreijährigen Gültigkeitsdauer eingesetzt werden. Gerade für Schulen, Verbände, Reiseveranstalter und Organisationen macht sich dieser mehrmalige Nutzungseffekt bezahlt.

KiEZ-Karte bestellen

Hiermit bestelle/n ich/wir die KiEZ-Karte zum Stückpreis von 50,- €. Die Bezahlung erfolgt durch Vorab-Überweisung. Hinweis: Die Bankverbindung bekommen Sie nach dem Ausfüllen des Formulars per E-Mail zugestellt. Der Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang!

Ihre Reise geht nach?
address.subtitle
Ansprechpartner
Allgemeine Infos
Informationen zu Ihrer alten KiEZ-Karte

(falls bekannt, nicht notwendig bei Erstbestellung)

Rechtliche Informationen